Kettensäge Übersicht

Wenn Sie auf dem Markt für eine Kettensäge sind, werden Sie wahrscheinlich aus drei Hauptkategorien wählen: Gas, kabelgebundene elektrische oder kabellose.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Sicherheit sollte an erster Stelle stehen. Die meisten Kettensägen sind so konstruiert, dass sie gefährliche Rückschläge begrenzen, und verfügen über weitere Sicherheitsmerkmale wie Kettenbremsen, Blattschutz und Anti-Vibrations-Technologie. Eine ordnungsgemäße Wartung kann helfen, Unfälle zu vermeiden, ebenso wie vernünftige Tipps, wie z. B. keine locker sitzende Kleidung zu tragen oder mit dem Ende des Sägeblatts zu sägen. Um Ihnen zu helfen, die beste Kettensäge für Ihre Bedürfnisse zu finden, finden Sie hier die besten Optionen auf dem Markt.

Kettensäge Testsieger

Makita Kettensäge

 4,9 Rating

Features:

  • Leistungsaufnahme: 1800 Watt.
  • Kettengeschwindigkeit: 870 m/min.
  • Kettenteilung: 3/8″.
Preis Prüfen

Erzeugt durch eine optimale Handlichkeit und hoher Wartungsfreundlichkeit. Der bequeme Handgriff mit Gummipolster sorgt für ein angenehmes Arbeiten. Der Motor mit 1.800 Watt und eine Kettengeschwindigkeit von 14,5 m/Sek machen das Sägen von Bauholz und Baumstämmen problemlos möglich. Eine Ölpumpe mit einstellbarer Fördermenge. Dies sorgt für eine konstante Ölversorgung der Kette. Eine kräftige Zackenleiste ist außerdem für einen optimalen Halt im Werkstück zuständig.

Kettensäge wie zu verwenden?

Einkaufsführer für die Kettensäge

Dieser Test und Leitfaden bietet Informationen über einige der besten Kettensäge, die Sie finden können.

Es gibt eine ganze Reihe von Herstellern von Kettensäge auf dem Markt, und die Preise variieren stark. Rein preislich gesehen kann der Typ Kettensäge zwischen 150 € und 300 € kosten.

Kettensäge Test

Kettensäge test

Alle unsere Bewertungen beruhen ausschließlich auf Expertenurteilen oder praktischen Erfahrungen mit den meisten der von uns getesteten Kettensäge. Wir bemühen uns, unseren Ratgeber so unabhängig und so ausführlich wie möglich zu gestalten.

Kettensäge Vergleich

Husqvarna Motorsäge

  • 38,2 cm³ 2-Takt-Benzinmotor.
  • Gewicht: 4,7 kg.
  • Mit LowVib Anti-Vibrations-System.

 4,8 Rating

Check Price

Ein Allround-Modell für Hausbesitzer für den gelegentlichen Gebrauch

Verfügt über einen neuen Vergaser für einfacheren Start mit verbesserter Lauffähigkeit und Leerlaufeinrichtung. Die kombinierte Drossel- / Stopp-Steuerung ermöglicht ein einfacheres Starten und reduziert gleichzeitig das Risiko einer Überschwemmung des Motors und die Luftreinigung erleichtert das Kaltstarten. Entwickelt mit einer erheblichen Motor-Aufrüstung zur Verbesserung der Haltbarkeit mit neuen Hauptlagern, Hauptlager-Halterungen und einem neuen Kolbenring.

Tonino Lamborghini Elektro Kettensäge

  • Schnittlänge: 40cm.
  • Leistungsstark: 2.400 Watt.
  • Kettengeschwindigkeit: 12 m/s.

 4,9 Rating

Check Price

Die hochwertige und starke E-Motorsäge aus Materialien ausgesuchter Qualität ist unverzichtbar für die Brennholzvorbereitung.

Die stabile und robuste Tonino Lamborghini Kettensäge verfügt über einen rutschfesten ergonomischen Handgriff. So sind Ihre Hände bei der ausdauernden Arbeit mit der Motorsäge immer gut fixiert. Der praktische Bügel-Fällgriff unterstützt Sie beim komfortablen horizontalen und vertikalen Schnitt von Holz. In jeder Schnittposition arbeiten Sie mit garantiert sicherem Halt.

Black+Decker Elektro-Kettensäge

  • Schwertlänge: 45 cm.
  • Kettengeschwindigkeit: 12,5 m/s.
  • Rückschlagarm Kettenbremse.

 4,8 Rating

Check Price

Extrem durchzugsstark und leistungsfähig.

Mit einer Kettengeschwindigkeit von 12,5 m/s ist die Kettensäg extrem leistungsfähig und erzielt einen schnellen Arbeitsfortschritt. Dabei wird das 45 cm lange Schwert mit Astdurchmesser 45 cm spielend fertig.

Was sind die Kettensäge?

Es gibt 3 Haupttypen von Kettensägen mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen wie folgt:

  • Kabellose Elektro-Kettensäge

Diese Typen arbeiten mit wiederaufladbaren Batterien und sind somit nicht auf eine konstante Stromquelle angewiesen. Dadurch arbeiten sie ohne die übliche charakteristische Lärmbelästigung. Der größte Nachteil ist jedoch, dass sie, sobald der Akku leer ist, nicht mehr verwendet werden können, bis der Akku wieder aufgeladen ist. Abgesehen von diesem Nachteil sind diese Modelle im Vergleich zu den gasbetriebenen Modellen etwas teurer.

  • Kabelgebundene Elektro-Kettensäge

Diese Modelle sind von einer Steckdose abhängig und daher nicht so mobil wie die kabellosen Modelle. Sie können zwar aufgrund des ständigen Strombedarfs ohne Einschränkungen arbeiten, können aber nicht außerhalb des Hauses verwendet werden. Aber glücklicherweise sind sie die billigste Art der Kettensäge, die man kaufen kann.

  • Gasbetriebene Kettensäge

Gasbetriebene Modelle haben im Vergleich zu den elektrischen Modellen eine maximale Leistungseffizienz mit dem kleinen Nachteil, dass diese Typen von den dreien am schwersten sind und maximalen Lärm von den gasbetriebenen Motoren emittieren. Dennoch sind diese Modelle in erschwinglichen Preisklassen erhältlich und können problemlos dickere Stämme schneiden. Sie sind im Vergleich zu den strombetriebenen Kettensägenmodellen viel vielseitiger und tragbarer.

Worauf Sie bei einer Kettensäge achten sollten

  • Motor

Es gibt drei Grundtypen von Kettensägen: Gas-, Elektro- und Akku-Motoren.Elektromotoren werden in Ampere angegeben. Leichte elektrische Kettensägen beginnen bei etwa 8 Ampere, aber robustere Modelle liegen zwischen 12 und 15 Ampere. Wenn Sie nicht gerade die einfachsten Trimmarbeiten zu erledigen haben, sollten Sie eine elektrische Kettensäge mit einer Amperezahl am oberen Ende dieses Bereichs wählen.
Bereiches.

Benzinmotoren werden in der Regel nach Hubraum kategorisiert, aber gelegentlich werden sie auch nach Pferdestärken eingestuft. Sie finden Kettensägen mit einem Hubraum von 25 cm³ bis 80 cm³ oder mehr in professionellen Modellen. Die Pferdestärken variieren, aber eine Kettensäge der Mittelklasse kann etwa 4 PS haben, während die Hochleistungsmodelle sogar noch mehr Leistung haben.

Bei batteriebetriebenen Modellen entfällt der Motor ganz. Stattdessen wird die Leistung dieser Kettensägen in Volt gemessen. Viele Modelle sind mit 18 bis 40 Volt erhältlich, einige wenige bringen es sogar auf 80 Volt oder mehr.

  • Schenkellänge

Die Schiene der Kettensäge wird manchmal auch als Blatt bezeichnet und dient als Führung für die Kette. Die Länge der Schiene variiert stark zwischen den verschiedenen Kettensägenmodellen und reicht von 20 cm bis 76 cm.

Je kürzer die Schiene ist, desto leichter ist die Kettensäge zu handhaben, aber sie reduziert auch die Schnittleistung der Säge, da die Schiene 2,5 bis  5 cm länger als das zu schneidende Holz sein sollte, um Rückschlag zu vermeiden (wenn die Nase der Säge mit der Schnittfläche in Kontakt kommt und scharf nach oben gedrückt wird). Mit einer längeren Schiene können Sie in einem einzigen Durchgang wesentlich größere Holzstücke sägen. Allerdings erfordert eine größere Schenkellänge einen stärkeren Motor und eine schwerere Maschine, sodass bei der Verwendung dieser schweren Kettensägen erhöhte Vorsicht geboten ist.

Wenn Sie eine Kettensäge für den durchschnittlichen Hausgebrauch kaufen, sollte eine Schenkellänge von 36 cm oder weniger ausreichend sein. Wenn Sie mehr als durchschnittliche Gartenarbeiten zu erledigen haben, sollten Sie nach einem leistungsfähigeren Modell mit einer Schenkellänge von 36 bis 46 cm suchen. Schwere Kettensägen haben eine Schenkellänge von 46 bis 61 cm, und professionelle Kettensägen haben eine Schenkellänge von bis zu 76 cm.

  • Automatisches Ölen

Für maximale Leistung und maximale Sicherheit müssen Sie Ihr Kettensägenblatt regelmäßig ölen. Wenn Sie das nicht tun, kann das Blatt schneller stumpf werden, aber auch die Reibungshitze kann dazu führen, dass sich die Nase der Säge verzieht.

Viele Kettensägen sind heute mit einem automatischen Öler ausgestattet, der dem Bediener Zeit spart und gleichzeitig dafür sorgt, dass die Säge in optimalem Betriebszustand bleibt. Automatische Öler sind entweder mit festem Durchfluss oder mit einstellbarem Durchfluss erhältlich. Ein Öler mit festem Durchfluss verteilt einen gleichmäßigen, stetigen Ölstrom auf die Kette. Ein Ölsystem mit einstellbarem Durchfluss bedeutet, dass der Bediener die Einstellung des Ölers anpassen kann, um mehr oder weniger Öl abzugeben. Dies kann erforderlich sein, wenn die Säge stärker beansprucht wird, z. B. beim Schneiden härterer Hölzer.

Für welche Art von automatischem Öler Sie sich auch entscheiden, machen Sie sich mit der Größe des Ölbehälters vertraut und achten Sie genau auf den Ölstand. Viele Kettensägenmodelle haben ein kleines Fenster an der Seite, durch das Sie den Ölvorrat leicht im Auge behalten können.

Produkt Preis:

Under 200 Euro

  • Makita Kettensäge
  • Tonino Lamborghini Elektro Kettensäge
  • Black+Decker Elektro-Kettensäge

Under 300 Euro

  • Husqvarna Motorsäge

Schlussfolgerungen

Gemäß der obigen Diskussion spielen alle diese Marken eine große Rolle in der Holzschneide-Arena, wobei jedes Modell seine eigenen einzigartigen Eigenschaften hat, die es als zuverlässiges Werkzeug auszeichnen, das gekauft und verwendet werden sollte. Die Unterscheidung kann nur nach den Anforderungen und Bedürfnissen des Anwenders getroffen werden, welche als die beste dient. Zum Beispiel sind die besten wirtschaftlich produktiven Kettensägen meist die elektrischen kabelgebundenen, aber akkubetriebene haben größere Vorteile, die ihre relativ höheren Preise begleiten.

Leave a Reply

About Salient

The Castle
Unit 345
2500 Castle Dr
Manhattan, NY

T: +216 (0)40 3629 4753
E: hello@themenectar.com