Kreuzlinienlaser Übersicht

Sie müssen nicht nur Ihr Budget in Betracht ziehen, sondern auch zwischen verschiedenen Arten von Laser-Nivellieren wählen. Dann kommen andere Faktoren wie die Genauigkeit des Laser-Nivelliers, die Farbe seines Strahls, seine Helligkeit und Sichtweite unter anderem.

Sie können eine Menge von Optionen da draußen zu finden, einschließlich der besten Kreuzlinienlaser in diesem Artikel erwähnt.

Kreuzlinienlaser Testsieger

Bosch Kreuzlinienlaser UniversalLevel 360

 4,9 Rating

Features:

  • Horizontale 360°-Laserlinie + vertikale Laserlinie.
  • Kann in den Neigungsmodus versetzt werden.
  • Genaue Ergebnisse.
Preis Prüfen

Die Grüne Lasertechnologie sorgt für bis zu 4-mal bessere Sichtbarkeit als bei Geräten mit roten Laserlinien. Die bedienerfreundliche Schnittstelle umfasst einen Ein/Aus-Schiebeschalter und ein Tastenfeld mit zwei Tasten zur einhändigen Bedienung des Linienlasers. Der Kreuzlinienlaser ist selbst nivellierend bis ± 4° oder kann in den Neigungsmodus geschaltet werden, in dem er diagonale Linien projiziert. Er ist extrem präzise und liefert Ergebnisse mit einer Genauigkeit von ± 0,4 mm/m.

Kreuzlinienlaser wie zu verwenden?

Wie wählt man das Kreuzlinienlaser aus?

Einkaufsführer für den Kreuzlinienlaser

Dieser Test und Leitfaden bietet Informationen über einige der besten Kreuzlinienlaser, die Sie finden können.

Es gibt eine ganze Reihe von Herstellern von Kreuzlinienlasern auf dem Markt, und die Preise variieren stark. Rein preislich gesehen kann der Typ Kreuzlinienlasern zwischen 95 € und 200 € kosten.

Kreuzlinienlaser Test

Kreuzlinienlaser

Alle unsere Bewertungen beruhen ausschließlich auf Expertenurteilen oder praktischen Erfahrungen mit den meisten der von uns getesteten Kreuzlinienlaser. Wir bemühen uns, unseren Ratgeber so unabhängig und so ausführlich wie möglich zu gestalten.

Kreuzlinienlaser Vergleich

Dewalt Kreuzlinien-Laser

  • 2-Tasten-Bedienung.
  • Horizontale und vertikale Laserlinien.
  • Leicht positionierbarer Magnetwinkel zur einfachen Befestigung an Metallflächen.

 4,8 Rating

Check Price

Einfache 2-Tasten-Bedienung

Robustes, feuchtigkeitsgeschütztes und voll gummiertes Gehäuse für Einsatz auch unter schweren Bedingungen. Praktischem Batteriebetrieb für über 40 Stunden Laufzeit. Einfache Bedienun, 2-Tasten-Bedienung ermöglicht Ihnen schnelle und präzise Messung

Kreuzlinienlaser TACKLIFE

  • Genauigkeit: ± 4,5mm/15m.
  • Arbeitsabstand (Linie): 15M.
  • Staub- und Spritzwasserschutz: IP54.

 4,9 Rating

Check Price

Ideal für die Anwendung in internen Nivellierprojekten

TACKLIFE Kreuzlinienlaser SC-L0 sich um ein präzises Messgerät, welches klein und leicht genug ist, um Ihre Arbeit zu erleichtern und Ihre Ziele bequemer zu erreichen. Selbstnivellierendes Linienlaser TACKLIFE 15M. Selbstnivellierend im automatischen Modus, der manuelle Modus kann für Schrägen verwendet werden. Je weiter der Laser projiziert, desto schwächer ist die Energie, desto dunkler wäre das Licht.

Laserliner Kreuzlinien-Laser

  • 4,5° Selbstnivellierbereich.
  • Genauigkeit 5 mm/10 m.
  • Der zusätzliche Neigungsmodus erlaubt das Anlegen von Gefällen.

 4,8 Rating

Check Price

Automatischer Kreuzlinien-Laser mit 2 gut sichtbaren Laser-Linien für den Innenausbau.

Mit der höhenverstellbaren Konsole kann das Gerät auf Stativen oder direkt an der Wand befestigt werden. Höhenverstellbar multifunktionale Wandkonsole mit 1/4″ oder 5/8″ Stativgewinde mit Spezialstifte und Magnete für verschiedene Untergründe und Materialien.

Was sind die Kreuzlinienlaser?

Genau wie alles andere im Leben gibt es auch bei Laser-Nivellieren keine Einheitsgröße. Stattdessen sind sie in Typen auf der Grundlage verschiedener Faktoren unterteilt. Wenn Sie also nicht alle Arten von Laser-Nivellieren kennen, werden Sie nicht in der Lage sein, das beste für Sie auszuwählen.

Arten von Kreuzlinienlaser:

  • Linienlaser

Als eines der gebräuchlichsten Laser-Nivelliere wirft ein Linienlaser eine genaue vertikale oder horizontale Linie auf die Zielfläche. Er bietet zwei Arten von Projektionen: eine 360*-Projektion und eine Vorwärtsprojektion. Sie können deren Unterschied beobachten, indem Sie mit beiden eine Linie auf eine Wand projizieren. Während die Vorwärtsprojektion nur eine Linie auf eine Wand projiziert, projiziert die 360*-Projektion eine Linie auf alle vier Wände Ihres Raumes. Dies kann von Bauherren für Bauarbeiten verwendet werden.
Anwendungen: Hausbefestigung im Innenbereich, Nivellierung von Baustellen, 3D-Scannen, Vermessung.

  • Punktlaser

Wie der Name schon sagt, wirft die Punktlaser-Wasserwaage einen Lichtpunkt auf die Zielfläche. Der Punkt kann waagerecht, lotrecht oder quadratisch geformt sein. Sie können sie verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Wand und/oder die Rohre, die vom Dach zum Boden verlaufen, lotrecht sind.
Anwendungen: Sanitärinstallation, Elektroarbeiten, Anwendungen im Rohbau, HLK.

  • Rotationslaser

Rotierende Nivellierlaser Obwohl sie nicht so verbreitet sind wie Linienlaser, sind Rotationslaser ebenso effizient. Sie projizieren die Linie in einer rotierenden Weise und sind normalerweise auf der größeren Seite. Es gibt zwei Typen: Dual-Slope und Single-Slope. Während der erste Typ die Linie sowohl über die X- als auch über die Y-Achse bewegt, projiziert der zweite Typ sie nur entlang der Y-Achse. Sie können den X-Modus zum Ausrichten von Metallspuren und den Y-Modus zum Einstellen der Neigung auf Ihrer Auffahrt oder zum Einstellen der Steigung verwenden.
Anwendungen: Ausheben von Fundamenten, Planierarbeiten, Mauerwerk, Layout.

Worauf sollten Sie beim Kauf Kreuzlinienlaser achten?

Es gibt viele Faktoren, die die besten Laser-Nivelliere vom Pöbel unterscheiden. Lassen Sie uns einen kurzen Blick auf jeden von ihnen werfen.

  • Genauigkeitsniveau

Die meisten Laser-Nivelliere bieten heutzutage zwei Arten von Genauigkeitsniveaus an: selbstnivellierend und voreingestellt. Wir empfehlen die ersteren aus dem einfachen Grund, dass sie automatisch ihr wahres Niveau finden. Das liegt daran, dass sie ein inneres Pendel haben, das das Nivellier seine beste Genauigkeit finden lässt. Selbstnivellierende Modelle sind zwar die besten, aber sie sind auch teuer. Wenn Sie sich diese also nicht leisten können, schadet es nicht, sich für voreingestellte Modelle zu entscheiden. Achten Sie jedoch darauf, dass das aktuelle Modell, für das Sie sich entscheiden, eine Genauigkeit von mindestens +- 3Xm haben sollte.

  • Laser-Farbe

Fragen Sie Anwender von Laser-Nivelliergeräten, und Sie werden sehen, dass ihre Meinung geteilt ist, wenn es um die Laserfarben geht. Während einige von ihnen für rote Strahlen bürgen würden, raten andere zu einem Laser mit grünem Strahl. Es stellt sich also die Frage, welchem von ihnen Sie vertrauen sollten?

Beide, denn beide Farbstrahlen haben ihre spezifischen Vorteile.

Rote Strahlen zum Beispiel verbrauchen weniger Strom und sind für fast alle Aufgaben im Innenbereich ausreichend.
Grüne Strahlen hingegen liefern bis zu 300-mal mehr Leistung und sind damit ideal für schwere Arbeiten.
Wenn Sie also in Innenräumen arbeiten, ist ein roter Strahl für Sie mehr als ausreichend. Umgekehrt verdienen grüne Beams Ihre Aufmerksamkeit, wenn Sie High-End-Aufgaben erledigen wollen.

  • Batteriestand

Wenn Sie sich die Batterie Ihres Laser-Nivelliers ansehen, sollten Sie die Laufzeit, die Lebensdauer, die Ampere-Stundenzahl und die Spannung überprüfen. Die Laufzeit ist, wie Sie sich denken können, die Zeit, die der Akku mit einer Ladung durchhält. Einige Modelle bieten eine Laufzeit von bis zu 30 Stunden. Die Lebensdauer bestimmt, wie oft Sie den Akku aufladen können, bevor er kaputtgeht. Je größer also die Lebensdauer, desto mehr kann der Akku wieder aufgeladen werden. Als nächstes kommt die Amperestunden zahl, die bestimmt, wie lange die Batterie hält. Schließlich haben wir die Spannung, die die Arbeitsleistung (oder Leistung) der Stufe bestimmt. Das heißt, wenn Ihre Batterie mehr Spannung liefert, wird der Lichtstrahl heller sein. Im Gegensatz zu dem, was einige Leute glauben, hat die Spannung jedoch keinen Einfluss auf die Reichweite des Werkzeugs.

  • Benutzerfreundlichkeit

Unabhängig davon, für welches Laser-Nivellier Sie sich entscheiden, wird es einige ziemlich große Unterschiede in der Bedienung zum nächsten Modell haben. Während einige Laser ein oder zwei Knöpfe haben, müssen Sie bei anderen, die fortschrittlicher sind, jedes Mal die Einstellungen konfigurieren, bevor Sie sie benutzen. Achten Sie daher bei der Auswahl des besten Laser-Nivelliers darauf, dass es so wenig Tasten wie möglich hat. Auf diese Weise müssen Sie sich weniger merken. Wenige Tasten bedeuten jedoch nicht, dass Sie Kompromisse bei der Funktionalität des Modells eingehen sollten.

  • Strahltyp

Wie erfahrene Laseranwender vielleicht wissen, handelt es sich um zwei verschiedene Arten von Lasern. Und ihr Nutzen (oder ihr Fehlen) hängt davon ab, wo Sie sie einsetzen wollen. Wenn Sie zum Beispiel den Boden nivellieren müssen, können Sie mit einem horizontalen Laser die Unebenheiten leicht lokalisieren. Zweistrahl-Laser sind zwar teurer, bieten aber auch besondere Vorteile. Da sie zwei Strahlen gleichzeitig liefern – einen horizontalen und einen vertikalen – eignen sie sich für Projekte, die große Trennwände und Wandbefestigungen beinhalten. Sie können sie auch für die Installation von Schränken verwenden.

  • Automatische Nivellierfunktion

Ein gemeinsames Merkmal der besten Laser-Nivelliergeräte heutzutage ist die automatische Einstellung des Geräts innerhalb seines Nivellierbereichs (in der Regel ± 5*). Dies geschieht dank des Kompensators, der die Sichtlinie des Werkzeugs immer horizontal hält. Das heißt, selbst wenn das Lasergerät nicht nivelliert ist, ist die Visierlinie immer waagerecht.

  • Großer Betriebstemperaturbereich

Sie wollen, dass Ihr Laser-Nivellier lange hält? Natürlich wollen Sie das, und das ist auch der Grund, warum wir einen großen Temperaturbereich empfehlen. Denn Geräte, die über diese Eigenschaft verfügen, kommen auch mit extremeren Bedingungen problemlos zurecht.

  • Mehrere Montagegewinde

Sie wollen Ihre Wasserwaage sowohl im Innen- als auch im Außenbereich montieren? Dann sollten Sie darauf achten, dass es über mehrere Befestigungsgewinde verfügt. Denn mit diesen Gewinden können Sie Ihr Gerät an verschiedenen Oberflächen wie Schienen oder Wänden befestigen. Es gibt einige Nivelliere, die auch die Möglichkeit bieten, sie auf einem Stativ zu montieren.

  • Fernbedienungsfähigkeit

Wenn eine Person die Aufgabe alleine durchführen soll, kann sich ein Laser-Nivellier mit Fernbedienungsfunktion als wahrer Segen erweisen. Allerdings sollten Sie beachten, dass Fernbedienungen in ihrer Reichweite variieren. So haben selbst die besten Fernbedienungen eine Reichweite, die nicht mehr als die Hälfte der Reichweite des Geräts beträgt.

  • Leistungsstufe und Warnanzeige

Besonders wenn Sie sich für ein batteriebetriebenes Modell entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass es mit einer Leistungsanzeige ausgestattet ist. Dies sind drei kleine Lichter, die sich am Gerät befinden und Ihnen die verbleibende Akkulaufzeit anzeigen. Wenn Ihr Gerät sie hat, wissen Sie also im Voraus, wann Sie es wieder aufladen müssen.

Was die Warnstufe anbelangt, so lässt sie Sie wissen, wenn etwas mit dem Produkt nicht in Ordnung ist. Während einige Geräte ein akustisches Warnzeichen anzeigen, aber nichts tun, schalten andere das Gerät ab, wenn sie etwas nicht in Ordnung finden.

Vorteile eines Kreuzlinienlasern

Ein Kreuzlinienlaser wird meist von Bauarbeitern verwendet, die seinen grünen oder roten Strahl auf eine ebene Fläche projizieren, um deren Ebenheit zu messen. Während kleine Laser-Nivelliere im Haus für Heimwerker-Projekte verwendet werden können, erweisen sich ihre größeren Gegenstücke auf Außen- und Baustellen als nützlich. Wenn Sie ein Haus bauen, können Sie mit einer Laser-Wasserwaage überprüfen, ob das Dach und/oder die Decke eben sind oder nicht. Ebenso können Sie beim Verschieben von Möbeln mit einer Laser-Wasserwaage sicherstellen, dass diese auf einer ebenen Fläche stehen.

Zusätzlich zu den oben erwähnten Anwendungen finden Sie hier einige der Anwendungen von Laser-Nivelliergeräten für den Innen- und Außenbereich:

  • Ausrichten von Wänden, Schränken, Stuhlschienen und Regalen
  • Installieren von Vertäfelungen, abgehängten Decken und Stuhlschienen
  • Prüfen von Tür-, Decken- und Dachhöhen
  • Einstellen eines Niveaus für die richtige Be- und/oder Entwässerung
  • Durchführen von Grundvermessungen jeglicher Art
  • Zu Ihrer Erleichterung haben wir die besten Laser-Nivelliere in drei Typen eingeteilt: Linien-, Punkt- und Rotationsnivelliere.

Produkt Preis:

Under 100 Euro

  • Bosch Kreuzlinienlaser UniversalLevel 360
  • Dewalt Kreuzlinien-Laser

Under 200 Euro

  • Einhell Trockenbauschleifer
  • Scheppach Trockenbauschleifer

Schlussfolgerungen

Da haben Sie es; einige der besten Laser-Nivelliere, die man für Geld kaufen kann. Um sicherzustellen, dass Sie von hier aus mit vollen Händen zurückgehen, haben wir Nivelliere jedes Typs aufgenommen. Egal, ob Sie auf der Suche nach einer Punkt-, Linien- oder Rotationslaser-Wasserwaage sind, wir haben für Sie das Richtige dabei.
Sollten Sie dennoch der Meinung sein, dass wir ein gutes Produkt übersehen haben – oder ein unwürdiges aufgenommen haben – lassen Sie es uns bitte über das Kommentarfeld wissen.

Häufig gestellte Fragen - Kreuzlinienlasern und Laserwasserwaage

✅ Was ist der Unterschied zwischen grünem Laser und rotem Laser?

Es gibt zwei wesentliche Unterschiede zwischen grünen und roten Laser-Niveaus. Erstens ist der grüne Laser 300% heller als sein rotes Gegenstück. Dadurch kann man ihn auch aus größerer Entfernung gut sehen. Der zweite Unterschied, der sich aus dem ersten ergibt, hat mit dem Stromverbrauch zu tun. Da grüne Laser-Nivelliere heller leuchten, verbrauchen sie mehr Strom und haben weniger Batterielaufzeit als rote Laser-Nivelliere.

✅ Was ist der Unterschied zwischen Sichtbarkeitsbereich und Arbeitsbereich eines Laser-Nivelliergerätes?

Was den Sichtbarkeitsbereich vom Arbeitsbereich unterscheidet, ist die Arbeitsfähigkeit. Das heißt, wenn ein Laser einen Arbeitsbereich von 30 m hat – aber einen Sichtbarkeitsbereich von 152 m – ist letzterer für Sie nicht von Nutzen. Wenn Sie also die technischen Daten eines Lasernivelliers prüfen, sollten Sie niemals die Sichtweite prüfen. Prüfen Sie stattdessen immer den Arbeitsbereich.

✅ Können Sie grünes Laser-Niveau bei Tageslicht sehen?

Den Laserstrahl draußen mit dem bloßen Auge zu sehen, ist manchmal sehr schwierig, wenn nicht sogar unmöglich. Aus diesem Grund werden die meisten Laser-Nivelliere mit einer speziellen rot oder grün getönten Brille geliefert, um den Laserstrahl im Tageslicht besser sichtbar zu machen.

✅ Brauche ich eine Laserwasserwaage zum Fliesenlegen?

Alle Arten von Umbauprojekten erfordern quadratische Grundrisslinien. Fliesenlegen – Böden oder Wände – ist eine perfekte Verwendung für eine Laserwasserwaage quadratisch. Die einzige Funktion dieser speziellen Art von Lasernivellier ist die Projektion eines Paares von senkrechten Linien, wie ein Fadenkreuz.

Leave a Reply

About Salient

The Castle
Unit 345
2500 Castle Dr
Manhattan, NY

T: +216 (0)40 3629 4753
E: hello@themenectar.com