Laminatschneider Übersicht

Ein Laminatboden eignet sich hervorragend für Wohnräume, Eingangsbereiche und auch Flure. Dank der großen Auswahl an Oberflächen von Naturstein bis Holz, die sich an jedes Raumdesign anpassen lassen.

Wir haben die besten Laminatschneider basierend auf Leistung, Haltbarkeit und Einfachheit des Schneidens handverlesen, damit Sie die beste Wahl treffen können, wenn Sie es brauchen.

Laminatschneider Testsieger

MANTISTOL Laminatschneider

 4,9 Rating

Features:

  • Scharfe Klinge aus Wolframstahl mit einer Dicke von 4 mm.
  • Gerader Schnitt und 45-Grad-Winkelschnitt.
  • Einfach zu bedienen.
Preis Prüfen

Das Schneidegerät für Verlegearbeiten von Bodenbelägen aus Laminat, Fertigparkett und PVC. Geeignet für alle handelsüblichen Laminatarten. Auch für Laminate mit alukaschierter Trittschalldämmung sowie für Fertigparkett, Paneele, Täfelung, Kork. Für selbstklebende oder Klick-Vinylpaneele, Vinylfliesen, PVC, CV Beläge, Gummi. Sowie für die Leisten, Profile, Sockelleisten, Dekorleisten. Schnittbreite und -höhe: Bis zu 328 mm Breite und 16 mm Stärke.

Laminatschneider wie zu verwenden?

Wie wählt man das Laminatschneider aus?

Einkaufsführer für den Laminatschneider

Dieser Test und Leitfaden bietet Informationen über einige der besten Laminatschneider, die Sie finden können.

Es gibt eine ganze Reihe von Herstellern von Laminatschneider auf dem Markt, und die Preise variieren stark. Rein preislich gesehen kann der Typ Laminatschneider zwischen 30 € und 400 € kosten.

Laminatschneider Test

Laminatschneider

Alle unsere Bewertungen beruhen ausschließlich auf Expertenurteilen oder praktischen Erfahrungen mit den meisten der von uns getesteten Laminatschneider. Wir bemühen uns, unseren Ratgeber so unabhängig und so ausführlich wie möglich zu gestalten.

Laminatschneider Vergleich

HORI Laminatschneider

  • Für Laminat bis 12 mm Stärke und 210 mm Breite.
  • Verlängerungsbein für sicheren Stand.
  • Die hochqualitative Klinge.

 4,8 Rating

Check Price

Der Laminatschneider eignet sich für jeden Lamiant Boden

auch für solches mit integrierter Trittschalldämmung – schnelles Schneiden von Böden mit wenig Kraft. Ein weicher Griff aus Kunststoff sorgt für präzise Handhabung. Zum schnellen und sauberen Schneiden.

BAUTEC PROFI Laminatschneider

  • Schnittbreite: 480 mm.
  • Winkelanschlag: 0-45 Grad, stufenlos.
  • Klingengesamtbreite: 490 mm.

 4,9 Rating

Check Price

Geeignet für alle handelsüblichen Laminatarten

Unersetzlich bei Verlegearbeiten von Bodenbelägen aus Laminat, Fertigparkett und PVC /GS. Geeignet für alle handelsüblichen Laminatarten: auch für Laminate mit alukaschierter Trittschalldämmung sowie für Fertigparkett, Paneele, Täfelung, Kork. Schnitthöhe: Laminat-Bodenbeläge bis 16 mm / Schichtparkett (keine Massivholzdielen) bis 10 mm.

qteck Laminatschneider

  • Schnittbreite: 225 mm.
  • Materialstärke: 10 mm (Materialabhängig).
  • Winkelanschlag: stufenlos bis 45°.

 4,8 Rating

Check Price

Dieses Arbeitsgerät ermöglicht Ihnen ein Arbeiten wie die Profis.

Schnelle, glatte Schnitte in Sekunden, ohne Strom, absolut geräuscharm und aufgrund der Hebelwirkung und der hier eingesetzten scharfen HSS-Klinge ohne großen Kraftaufwand. Im Gegensatz zu einfachen Geräten haben Sie hier keine Absplitterungen an den Schnittkanten, keinen Schnittverlust und ein fast schmutzfreies Arbeiten. Egal, ob für Boden, Wand oder Decke: dieses Gerät ist nicht nur idealer Helfer für alle Heimwerker, Häuslebauer oder Renovierer, sondern auch für Profis. Durch seine stabile Bauart, den schärf- und auswechselbaren Klingen ist es ein Muss für jeden Profi.

Was sind die Laminatschneider?

Vorteile der Verwendung von Laminatbodenschneidern

Es gibt so viele Möglichkeiten, den Laminatboden zu schneiden, aber der einzige Weg, wie Sie präzise, saubere und problemlose Schnitte erhalten können, ist die Verwendung des besten Laminatbodenschneiders. Laminat besteht aus Harzen und Leimen, sodass die Verwendung normaler Klingen und Sägen die Kanten zerstören kann. Die meisten Cutter sind mit starken und scharfen Klingen ausgestattet, die mit diesem künstlichen Material zurechtkommen.

  • Einfach zu benutzen

Einige Cutter sind sofort einsatzbereit, während andere erst zusammengebaut werden müssen. Die meisten Laminatschneider sind einfach einzurichten und zu benutzen. Sie erhalten eine Anleitung, wie Sie den Cutter einrichten und verwenden können. Die meisten Cutter erfordern keine professionellen Fähigkeiten, um sie zu bedienen.

  • Präzision

Mit einem Cutter erhalten Sie einen reibungslosen Betrieb! Sie erhalten nicht nur saubere Schnitte, sondern auch präzise und glatte Kanten. Wenn Sie den richtigen Cutter wählen, werden Sie keine Splitter oder Abdrücke auf dem Laminat erhalten. Wenn Sie einen Cutter mit einer herkömmlichen Säge vergleichen, werden Sie feststellen, dass Sie weniger Staub zu befürchten haben.

  • Multifunktional

Die meisten Cutter können neben Laminat auch andere Materialien schneiden, z. B. Vinylböden, Laminatböden, LVT, PVC, WPC, VCT und LVP.

  • Tragbarkeit

Die meisten Cutter wiegen nur ein paar Pfund und sind daher leicht zu transportieren. Außerdem sind die meisten Cutter klein und nehmen nicht viel Platz in Ihrem Lager ein.

Wartung der Klinge

Nach Hunderten von Schnitten erreicht die Klinge einen Punkt, an dem sie keine glatten und präzisen Schnitte mehr machen kann. Was tun Sie, wenn die Klinge nicht mehr scharf oder stark ist? Die meisten Laminatfußbodenschneider werden mit einem kleinen Schleifstein geliefert, der hilft, die Klinge scharf zu halten.

Wie verwenden Sie den Schleifstein? Sie müssen wissen, wie Sie den Stein verwenden, sonst könnten Sie die Klinge stumpfer machen, anstatt sie zu schärfen. Den meisten Messern liegt eine Anleitung bei, die erklärt, wie man die Klinge schärft.

Manchmal kann sich die Klinge abnutzen, sodass ein sauberer Schnitt etwas schwierig ist. Was Sie tun müssen, ist die Schnitttiefe einzustellen, und als Ergebnis erhalten Sie einen sauberen Schnitt zu machen.

Bei einigen Klingen können Sie die Schrauben der Klinge entfernen und austauschen, um weiterhin einen glatten und sauberen Schnitt zu gewährleisten. Wenn die Klinge komplett abgenutzt ist, können Sie sie austauschen. Beim Kauf sollten Sie nach Modellen mit einer Klinge suchen, die entfernt, geschärft und ersetzt werden kann.

Dinge, die beim Kauf von Laminatbodenschneidern zu beachten sind

Wie der Name schon sagt, dient ein Laminatbodenschneider dazu, Laminat zu schneiden. Das Erste, was Sie also beachten sollten, ist die Klinge. Ist die Klinge scharf, haltbar, austauschbar oder stark?

Das sind einige Dinge, die Sie vor dem Kauf eines Cutters beachten sollten. Der beste Laminatbodenschneider sollte mit einer guten Klinge ausgestattet sein. Die andere Sache, die Sie berücksichtigen sollten, ist die Schneidkapazität. Beinhaltet Ihr Projekt dicke oder dünne Schnitte? Machen Sie breite oder schmale Schnitte? Wenn Sie Ihr Projekt verstehen, wird es Ihnen leicht fallen, den richtigen Cutter auszuwählen. Die meisten Cutter auf dem Markt können etwa 18 cm bis 64 cm breit und eine Dicke von etwa 2,54 cm schneiden.

Trotzdem sollten Sie auch Ihr Budget berücksichtigen. Sie müssen nicht den falschen Cutter wählen, nur weil er in Ihr Budget passt. Versuchen Sie, einen kleinen Kompromiss einzugehen! Sie könnten Ihr Geld für einen Cutter ausgeben, der Ihnen nicht die erwartete Leistung bringt. Mit anderen Worten: Lassen Sie sich von der Qualität des Cutters leiten, nicht vom Preis. Wenn das Budget jedoch eine wichtige Rolle spielt. Suchen Sie nach den besten Schneidegeräten auf dem Markt und wählen Sie dasjenige, das in Ihr Budget passt.

Produkt Preis:

Under 50 Euro

  • HORI Laminatschneider

Under 200 Euro

  • MANTISTOL Laminatschneider
  • qteck Laminatschneider

Under 300 Euro

  • BAUTEC PROFI Laminatschneider

Schlussfolgerungen

Eine der Möglichkeiten, Ihr Zuhause zu verbessern, ist das Verlegen von Laminatböden. Sie können es entweder selbst tun oder einen Profi beauftragen. Eines ist sicher, ein guter Laminatbodenschneider wird benötigt, um die Installation durchzuführen. In der Tat ist ein Laminatbodenschneider für Sie als Laminatbodenverleger ein absolutes Muss.

Bei dem großen Angebot an Laminatfußbodenschneidern auf dem Markt kann die Wahl des richtigen Geräts zu einer hektischen Aufgabe werden. Aber keine Sorge! Dieser Artikel wird Ihnen helfen, den richtigen auszuwählen.

Häufig gestellte Fragen - Laminatschneider

✅ Können Laminatbodenschneider andere Materialien außer Laminat schneiden?

Ja, einige Fräser können andere Materialien außer Laminat schneiden, wie z. B. Vinylböden, Laminatböden, LVT, PVC, WPC, VCT, LVP.

✅ Sollte ich einen Cutter mit einer messerartigen Klinge oder einen mit einer Guillotine-Klinge kaufen?

Für welche Klingen Sie sich entscheiden sollten, hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Wenn das Budget eine Rolle spielt, sollten Sie die Messerklinge kaufen, da sie preiswerter ist. Wenn Sie jedoch saubere Schnitte wünschen und ein geringes Budget haben, ist die Guillotine-Klinge die beste.

✅ Laminatbodenschneider vs. Säge, was soll ich verwenden?

Sie sind nicht der einzige, der sich fragt, warum Sie einen Laminatschneider anstelle einer Säge kaufen sollten. Es ist das beste Werkzeug, um Laminatböden zu bearbeiten, ohne eine Sauerei zu verursachen.

Leave a Reply

About Salient

The Castle
Unit 345
2500 Castle Dr
Manhattan, NY

T: +216 (0)40 3629 4753
E: hello@themenectar.com