Multischleifer Übersicht

Wenn Sie eine glatte Oberfläche benötigen, ist ein Detail-Schleifer das, was Sie brauchen. Auch können Sie es verwenden, um in Möbel Gelenke und andere schwer zugängliche Stellen zu bekommen.

Auf dieser Seite finden Sie einen nützlichen Leitfaden, was Sie vor dem Kauf beachten sollten und die Top-Detailschleifer zu kaufen.

Multischleifer Testsieger

Bosch Multi Schleifmaschine

 4,9 Rating

Features:

  • Schleiffläche bügeleisenform: 104 cm².
  • Schleiffläche rechteckig: 164 cm² (92 x 182 mm).
  • Schwingzahl: 6.000 – 26.000 min-1.
Preis Prüfen

Mit 1,4 Kilogra mm ein recht leichtes Multitalent. Mit seinen unterschiedlichen Schleifpapieren kann für jedes Projekt das passende Zubehör gewählt werden, um optimal Ergebnisse zu erzielen. Durch seine zwei mitgelieferten Schleifplatten ist dieser Handschleifer sowohl ein Multi- als auch ein Schwingschleifer. Mit zusätzlicher rechteckigen Schleifplatte lassen sich auch größere Oberflächen schleifen. Der kräftige 200 Watt Motor rüstet den Exzenterschleifer auch für größere Aufgaben.

Multischleifer wie zu verwenden?

Wie wählt man das Multischleifer aus?

Einkaufsführer für den Multischleifer

Dieser Test und Leitfaden bietet Informationen über einige der besten Multischleifer, die Sie finden können.

Es gibt eine ganze Reihe von Herstellern von Multischleifer auf dem Markt, und die Preise variieren stark. Rein preislich gesehen kann der Typ Multischleifern zwischen 30 € und 200 € kosten.

Multischleifer Test

Multischleifer test

Alle unsere Bewertungen beruhen ausschließlich auf Expertenurteilen oder praktischen Erfahrungen mit den meisten der von uns getesteten Multischleifer. Wir bemühen uns, unseren Ratgeber so unabhängig und so ausführlich wie möglich zu gestalten.

Multischleifer Vergleich

Einhell Multischleifer

  • Schwingkreis-Ø 2 mm.
  • Schleiffläche 150 x 150 x 100 mm.
  • Mit Staubfangbox.

 4,8 Rating

Check Price

Der flexible Multischleifer für ein sauberes Schleifbild mit nur einer Hand.

Ergonomisches Design mit Soft griff. Extreme-Fix für eine sehr gute Schleifpapierhaftung. Staubfangbox für größtmögliche Sauberkeit. Praktischer Kabelclip für ordentliches Verstauen nach der Schleifarbeit.

Bosch Akku Multischleifer

  • Akkuspannung/-typ: 18 V/ Lithium-Ion.
  • Schleiffläche: 104 cm2.
  • Schwingzahl: 22.000 min-1.

 4,9 Rating

Check Price

Kraftvolles, kompaktes und kabelloses Multitalent.

Ermöglicht saubere Arbeit da das eingebaute Micro-Filtersystem >80% des Staubs in die Microfilterbox sammelt. 2,5-Ah-Akku ist schon nach 40 min einsatzbereit dank mitgelifertem Schnellladegerät.

TACKLIFE Multischleifer

  • Schwingzahl: 12000 OPM.
  • Spezielle Eigenschaften: Holzschleifen und Lack Entfernung.
  • Schleifplatte beträgt 140 x 140 x 80mm.

 4,8 Rating

Check Price

Effizientes Schleifen mit 2mm Schwingkreis

Multischleifer 130W 12000 OPM Schleifmaschine mit Schwingkreis-Ø 2 mm. Der Handgriff mit Gummieinlagen an den Griffflächen zeichnet sicheren Halt, geringe Vibration, wenigeres Geräusch und komfortable Arbeit aus. Hohe Effektive Staubabsaugung-System mit eingebau Sauglüfterflügel. Mit 12 Stück Schleifpapier mit Klettverschlusssystem.

Was sind die Multischleifer?

Der beste Weg, um Detail-Schleifer zu erklären ist, dass sie gemacht sind, um Bereiche zu erreichen, wo normale Schleifer nicht können. Sie sind mit einem Dreieckskopf ausgestattet, der problemlos Ecken erreichen kann.

  • Netzbetrieben oder akkubetrieben

Wie bei den meisten Elektrowerkzeugen ist die Entscheidung für ein netzbetriebenes, leistungsstärkeres und weniger komfortables Gerät im Gegensatz zu einem akkubetriebenen, komfortableren Elektrowerkzeug immer eine der ersten Entscheidungen, die man treffen muss und die das Feld der Optionen eingrenzt und die endgültige Entscheidung in der Regel einfacher macht. Im Bereich der Detailschleifer wird das Feld von den kabelgebundenen Elektrowerkzeugen dominiert. Wenn Sie also darauf bestehen, die akkubetriebene Variante zu wählen, dann sind Ihre Möglichkeiten auf die bekannteren Marken von Elektrowerkzeugen beschränkt. Ein Vorteil vieler akkubetriebener Systeme ist heutzutage, dass Sie, wenn Sie sich für eine Marke für alle Ihre akkubetriebenen Werkzeuge entscheiden, oft ein System abonnieren können, bei dem der Akku für eine Vielzahl von verschiedenen Elektrowerkzeugen verwendet werden kann.

  • Leistung

Bei netzbetriebenen Kleinschleifern wird die Leistung in der Regel in Watt angegeben und gibt dem Käufer eine gute Vorstellung davon, wie und wofür er den Kleinschleifer einsetzen kann. Bei akkubetriebenen Werkzeugen korreliert die Akkuspannung mit der Leistung, die das Werkzeug liefern kann. Einfach ausgedrückt: Je mehr Watt oder Spannung, desto mehr Leistung. Ein leistungsstärkerer Schleifer bedeutet, dass er aggressiver eingesetzt werden kann, um mehr Material schneller von einer Oberfläche abzutragen, und er bedeutet auch, dass er auf härteren Materialien effektiver eingesetzt werden kann.

  • Staubabsaugung oder Staubsammelbehälter

Bei allen Materialien entsteht beim Schleifen Staub, bei manchen mehr als bei anderen, daher ist das System, mit dem dieser Staub entsorgt wird, ziemlich wichtig. Hier hat man in der Regel eine von zwei Möglichkeiten: ein integriertes Auffangsystem wie eine Staubauffangbox mit Mikrofilter oder ein externes Staubabsaugsystem wie ein Staubsauger. Jeder Typ hat seine Vor- und Nachteile, aber letztendlich hängt die Entscheidung davon ab, wie das Werkzeug verwendet werden soll. Externe Absaugsysteme sind viel besser als Staubsammelboxen, um zu verhindern, dass Staub in die Arbeitsumgebung gelangt, aber dann muss man sich mit der unhandlichen Natur eines angeschlossenen Staubsaugerschlauchs auseinandersetzen. Ist der Schleifer ein kabelgebundener Elektroschleifer, wird es noch unbequemer, da der Bediener auch darauf achten muss, dass sich das Kabel nicht mit dem Saugschlauch verheddert. Wenn der Detailschleifer in einer schwer zugänglichen Umgebung verwendet werden muss, z. B. wenn der Bediener auf einer Leiter sitzt und/oder über Schulterhöhe arbeitet, wird das Mitschleppen eines Staubsaugerschlauchs (sowie des Stromkabels) die Benutzerfreundlichkeit des Elektroschleifers beeinträchtigen.

  • Gewicht

Je schwerer die Maschine ist, desto ermüdungsanfälliger ist sie. Wenn das Gerät über Schulterhöhe oder über einen längeren Zeitraum hinweg verwendet werden soll, ist es offensichtlich am besten, sich für die kleineren und leichteren Detailschleifer zu entscheiden.

  • Geräuschpegel

Die meisten Detailschleifer sind keine leisen Maschinen, aber sie sind auch nicht übermäßig laut. Die meisten Kleinschleifer bewegen sich in einem ähnlichen Geräuschbereich, mit Ausnahme einiger Markengeräte, die speziell dafür entwickelt wurden, leiser zu sein.

  • Zusätzliches Zubehör

Einige Kleinschleifer werden mit kleinen Zubehörpads geliefert, die an das Elektrowerkzeug angeklippt werden können und die Schleifmöglichkeiten des Kleinschleifers erweitern. Ein gängiges Zubehör ist zum Beispiel der „Finger“-Aufsatz, der an der Vorderseite des Detailschleifers angeklippt werden kann, um engere Bereiche zu erreichen, die sonst unzugänglich wären.

  • Variable Geschwindigkeit

Einige Kleinschleifer bieten die Möglichkeit, ihre Oszillationsgeschwindigkeit zu variieren. Diese Funktion ist nicht unbedingt erforderlich, ermöglicht es dem Anwender jedoch, Material mit einem höheren Maß an Kontrolle von einer Oberfläche zu entfernen. Empfindlichere Oberflächen erfordern möglicherweise einen sanfteren Schleifvorgang, was durch eine Verlangsamung des Detailschleifers mithilfe einer variablen Geschwindigkeitsregelung erreicht werden kann.

  • Design

Detailschleifer gibt es meist in zwei Varianten. Zum einen das traditionelle, an ein Elektrowerkzeug erinnernde Design mit einem länglichen Körper und einem dreieckig geformten Schleifpad, oder aber Detailschleifer, die im Volksmund als Handflächenschleifer bekannt geworden sind, da sie meist in die Handfläche passen. Für welchen Typ man sich entscheidet, hängt von den geplanten Arbeiten und den individuellen Vorlieben ab.

Produkt Preis:

Under 50 Euro

  • Einhell Multischleifer
  • TACKLIFE Multischleifer

Under 200 Euro

  • Bosch Multi Schleifmaschine PSM 200 AES
  • Bosch Akku Multischleifer PSM 18 LI

Häufig gestellte Fragen - Multischleifer

✅ Welcher Schleifertyp ist für Holz am besten geeignet?

Bandschleifer: Wenn Sie ein gleichmäßiges Finish auf einer langen Holzfläche benötigen, ist ein Bandschleifer das richtige Werkzeug für diese Aufgabe. Dieses Hochleistungswerkzeug ist ein Muss in der Schreinerei und ist der beste Schleifer für Decks. Bandschleifer sind in der Regel für den Einsatz mit einem Belüftungssystem ausgelegt und schleifen mit der Holzmaserung.

✅ Brauche ich einen Schleifer?

Schleifmaschinen werden bei der Holzbearbeitung häufig verwendet, um die von Motorsägen hinterlassenen rauen Kanten zu glätten und das Risiko von Splittern in den Fingern zu verringern. Sie sind auch gut geeignet, um Lack oder Farbe von Gegenständen zu entfernen, die Sie neu lackieren wollen. … Für das Schleifen von kleinen und komplizierten Gegenständen ist das Schleifen mit der Hand ein guter Ansatz.

✅ Ist ein runder oder eckiger Schleifer besser?

Exzenterschleifer. Exzenterschleifer sind Vorbereitungsschleifer; sie sind die leistungsstärkere der beiden und sind eine viel bessere Option, wenn Sie Schichten und Lagen von rauem Material abtragen müssen. … Aufgrund dieser einzigartigen Bewegung ist es bei RO-Schleifern viel unwahrscheinlicher als bei Blechschleifern, dass sie Wirbelspuren auf dem Material hinterlassen.

✅ Sollte ich einen Trommel- oder Exzenterschleifer verwenden?

Exzenterschleifer sind viel einfacher zu steuern. Sie können sowohl das Feld oder den „Körper“ des Bodens als auch die Kanten bearbeiten, was ein Trommelschleifer nicht kann. Sobald Sie sich zu den feineren Körnungen hocharbeiten, erzeugen Schwingschleifer eine viel glattere, weniger kratzende Oberfläche. Sie sind billig.

Leave a Reply

About Salient

The Castle
Unit 345
2500 Castle Dr
Manhattan, NY

T: +216 (0)40 3629 4753
E: hello@themenectar.com