WPC Fliesen

Eine Terrasse ist ein Außenbereich, der als Übergabepunkt zwischen dem Haus und der Straße dient. Die Auswahl eines Bodenbelags dafür ist keine leichte Aufgabe. Eine Terrasse ist Regen, Schnee, Sommerhitze und Winterfrost ausgesetzt. Daher muss der Bodenbelag seine Funktionalität auch unter schwierigen, nahezu im Freien herrschenden Bedingungen beibehalten. Und natürlich hohe ästhetische Qualitäten haben.

Vinyl-WPC-Fliesen oder Verbundbodenbeläge sind modulare Bodenbeläge mit einer Dichte von 950-1050 kg/m3 auf einer Hartschaum-Basis mit einer stabilisierenden Vinylschicht.

Die Basis von WPC ist Wood Polymer Composite: Die Zusammensetzung wird von Holzmehl dominiert, dem Kalziumkarbonat, Polyvinylchlorid sowie ein Schaumbildner zugesetzt werden. Die Platte wird durch Extrusion (Aufschäumen) hergestellt. Die Anteile der Komponenten können von Hersteller zu Hersteller variieren.

Warum WPC Terrassenfliesen kaufen?

Der Terrassenboden muss die folgenden Eigenschaften haben:

  • Hohe Frostbeständigkeit. Diese Eigenschaft wird durch eine geringe Wasseraufnahme von bis zu 3 % gewährleistet. Materialien mit diesem Wert sättigen sich nicht mit Feuchtigkeit, sie gefriert nicht bei Frost und kann daher nicht zu Rissbildung und Verschlechterung der Beschichtung führen.
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit. Terrassenböden sind dem atmosphärischen Niederschlag ausgesetzt. Deshalb dürfen die zur Abdeckung verwendeten Materialien keine Feuchtigkeit aufnehmen, sich nicht verformen und nicht verrotten.
  • Langlebigkeit. Jede Beschichtung, die unter atmosphärischen Bedingungen „funktioniert“, sollte eine höhere Festigkeit aufweisen als ein Haushaltsboden. Andernfalls müssen Sie es in 2-3 Jahren ersetzen.
  • Geringer Abrieb. Die Haltbarkeit und das Aussehen des Terrassenbodens hängen direkt von diesem Indikator ab. Die minimale Abriebklasse der Materialien, die für Terrassen erlaubt sind – IV.
  • Anti-Rutsch-Eigenschaften. Sie sind wichtig, um die Sicherheit von Personen zu gewährleisten, insbesondere beim Gehen auf nassem oder vereistem Terrassenboden.
  • Beständigkeit gegen UV-Strahlung. Wenn keine Überdachung der Terrasse geplant ist, kann die Sonneneinstrahlung die Intensität der Beschichtung verringern. Dies wird nicht passieren, wenn Sie Materialien mit einem hohen Schutzgrad gegen UV-Strahlen verwenden.

WPC Terrassenfliesen Testsieger

Top-Multi WPC Holz Fliese

 4,9 Rating

Top-Multi WPC Holz Fliese

Features:

  • Aus mindestens 50 % Holzanteilen.
  • Rutschfest, splitter- und rissfest.
  • Frostsicher, witterungsbeständig, nahezu feuchtresistent.
Preis Prüfen

Ideal für den Outdoor Bereich! Geeignet z.B. für Terrasse, Poolumrandung, Teichanlagen, Balkon, Wintergarten, Wege, Sauna, Boots- und Badesteg, Messestand u.v.m. Kinderleicht verlegbar durch Stecksystem, keine teure Unterkonstruktion notwendig (nur ebener, fester Untergrund). Keine Nachbehandlung notwendig wie z.B. Imprägnierung oder Nachstreichen.

Wie wählt man der WPC Terrassenfliesen aus?

Einkaufsführer für die WPC Fliesen fräsen

Dieser Test und Leitfaden bietet Informationen über einige der besten WPC Fliesen, die Sie finden können.

Es gibt eine ganze Reihe von Herstellern von WPC Terrassenfliesen auf dem Markt, und die Preise variieren stark. Rein preislich gesehen kann der Typ von WPC Terrassenfliesen zwischen 36 € und 82 € kosten.

WPC Terrassenfliesen – Test

WPC Terrassenfliesen

Alle unsere Bewertungen beruhen ausschließlich auf Expertenurteilen oder praktischen Erfahrungen mit den meisten der von uns getesteten WPC Terrassenfliesen. Wir bemühen uns, unseren Ratgeber so unabhängig und so ausführlich wie möglich zu gestalten.

WPC Terrassenfliesen Vergleich

WOLTU WPC Terrassenfliesen

WOLTU WPC Terrassenfliesen
  • Wood Plastic Composite: 60 % Holzfaser und 30 % Kunststoff.
  • Schnelle und einfache Verlegung.
  • Haltbar und Umweltfreundlich.

 4,8 Rating

Preis Prüfen

 Ideal für eine einfache und schnelle Gestaltung

von Garten, Terrasse, Balkon und nahezu allen weiteren ebenen Flächen im Innen- und Außenbereich. WPC-Terrassenfliesen können mit einem Schrubber oder dem Wasserschlauch gesäubert werden. Außerdem können die WPC Terrassenfliesen mit Stein-Klickfliesen oder Rasenfließen kombiniert werden.

Laneetal WPC Fliesen

Laneetal WPC Fliesen
  • Aus 60% Holzfaser und 30% Kunststoff.
  • Witterungsbeständig.
  • Pflegeleicht.

 4,9 Rating

Preis Prüfen

Die Kunststoff-Fliesen in Holzoptik

Die Kunststoff-Fliesen in Holzoptik mit 3D Holzstruktur, perfekt für Terrassen, Balkone, Badezimmer. Einfache Verlegung durch Klicksystem, keine extra Unterkonstruktion notwendig.

Ventanara WPC Holz Kunststoff Fliesen

Ventanara WPC Holz Kunststoff Fliesen
  • Form- und Farbstabil, ohne Öle und Lacke.
  • Langlebigkeit und Festigkeit.
  • WPC (Wood Plastic Composites) Holz-/ Kunststoffgemisch (60%/40%).

 4,8 Rating

Preis Prüfen

Witterungs- und UV-beständig

Gönnen Sie Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon einen neuen Bodenbelag und sorgen Sie im Handumdrehen für ein neues Wohlfühlklima. Die WPC Terrassenfliesen Natur sind in 2 Größen erhältlich und lassen sich im Handumdrehen verlegen. Durch die positiven Materialeigenschaften der Holz- Kunststoffmischung haben Sie lange Freude an den Fliesen, da sie witterungs- und UV-beständig sind.

Was ist WPC?

Holz-Polymer-Verbundwerkstoff (WPC): In der Zusammensetzung überwiegen Holzmehl, Kalziumkarbonat, Polyvinylchlorid und ein Schaumbildner.

WPC ist nicht zu verwechseln mit WPC, das für Materialien im Außenbereich (Terrassendielen, Verkleidungen, Zäune usw.) verwendet wird. Der gleiche Name ist nur ein Zufall, der Aufbau ist durch zusätzliche Komponenten sehr unterschiedlich. Vinyl-WPC-Fliesen sind für den Innenausbau von Böden in beheizten Räumen bestimmt.

WPC-Verbundböden sind dem SPC-Laminat sehr ähnlich: nur Mörtelverlegung, Kompatibilität mit allen Arten von Fußbodenheizungen (einschließlich Folie), vereinfachte Vorbereitung des Unterbodens vor der Verlegung. Aber es gibt signifikante Unterschiede zu SPC: WPC-Fliesen brauchen (aber dürfen) kein Substrat, die Dichte und das Gewicht der Platte ist 2 mal geringer, und die Dicke ist 1-2 mm dicker.

Die Besonderheit der Holz-Polymer-Fliesenstruktur ist eine zusätzliche Vinylschicht (Vergleich von Primär- und Sekundär-PVC). Die Deckschichten sind Standard für alle Arten von Vinylböden: Dekorfolie, Polyurethan-Schutzfolie mit Prägung, UV-Behandlung. Jede Schicht wird in dem Artikel über Quarz-Vinyl-Fliesen detailliert beschrieben.

Beachten Sie, dass WPC-Vinylfliesen auf einer Unterlage verlegt werden können, dies aber nicht notwendig ist, wie es bei SPC-Laminat der Fall ist. Die Trittschallminderung für WPC ist in etwa die gleiche wie bei SPC mit Substrat.

Vor- und Nachteile von WPC-Fliesen

Die Dicke der Holz-Polymer-Platte ohne Unterlage beträgt 5-6 mm. Kombiniert mit 1-2 mm Unterlage hält der Bodenbelag wahrscheinlich eine Unebenheit des Untergrundes von bis zu 5 mm pro laufendem Meter aus. Dies ist jedoch nur die Meinung der Redaktion: Wir empfehlen dringend, die Verlegeanleitung des Bodenbelagsherstellers zu befolgen.

Unterlegen ist erlaubt

Für WPC-Vinylfliesen wird eine spezielle, elastische Unterlage mit einer maximalen Dicke von 1,5 mm verwendet. Diese Option ist aufgrund der starren Struktur der Holz-Polymer-Platte möglich. Die Unterlage kann nicht mit z. B. elastischen PVC-Platten (LVT) verwendet werden.

Feuchtigkeits- und Wasserbeständigkeit

Alle Arten von Vinyl-Bodenbelägen unterliegen keiner kritischen Längenausdehnung bei Erwärmung, Abkühlung oder bei Schwankungen der Luftfeuchtigkeit. Bei extremer Überflutung oder Hitze bis zu 40-80°C können sich WPC-Fliesen jedoch leicht in ihrer Größe verändern.

Abriebfestigkeit

Die Verschleißfestigkeit von Vinylfliesen hängt von der Dicke der oberen Polyurethanschicht ab (Klasse 34 – 0,2-0,3 mm; Klasse 43 – 0,5-0,7 mm). Üblicherweise produzieren die Hersteller Holz-Polymer-Fliesen mit einer maximalen Verschleißfestigkeit der Klasse 43.

Kompatibilität mit Fußbodenheizung

Alle Arten von Heizung oder Kühlung, einschließlich Infrarot-Fußbodenheizung, die z. B. nicht mit flexiblen LVT-Fliesen verwendet werden kann. Aber in Bezug auf die Heiztemperatur empfehlen die WPC-Hersteller die Standardtemperatur von 28°C für alle Arten von PVC-Bodenbelägen.

Beachten Sie, dass bei Infrarot-Folienböden nur WPC-Fliesen ohne integrierte Unterlage verwendet werden können.

Vereinfachte Vorbereitung des Unterbodens

Die Massivplatte gleicht Unebenheiten im Unterboden aus: 2-3 mm pro 2 m2, je nach Hersteller. Die WPC-Fliesen können nicht nur auf Betonestrich, sondern auch auf alten Bodenbelägen (ausreichend widerstandsfähig), Holz, Sperrholz, OSB, Gipsestrichen verlegt werden.

Konstruktionswert

Realistische Edelholz- oder Natursteinimitationsdekore, die in die Deckschicht eingeprägt werden, sowie die Tonstabilisierung mit ultraviolettem Licht sind bei allen Vinylböden Standard.

Feuerschutz

Brandsicherheit KM 2: WPC-Fliesen sind als langsam brennende Materialien eingestuft. Theoretisch wird Chlorwasserstoff aus PVC bei Temperaturen über 140°C freigesetzt, aber solche Bedingungen sind nur in einem Brennraum erreichbar, wo weitaus größere Risiken als die Freisetzung von Chlor bestehen.

Nur Schlosstyp

Holz-Polymer-Fliesen sind wie SPC-Laminat nur mit ineinandergreifenden Fugen erhältlich, die direkt in die WPC-Platte gefräst werden. Für die Installation ist kein Klebstoff erforderlich, was sich aber auch auf die Kosten auswirkt. Beachten Sie, dass Vinylbodenbeläge bei Bedarf geklebt werden können.

WPC Fliesen:

Under 40 Euro

  • Top-Multi WPC Holz Fliese
  • Laneetal WPC Fliesen

Under 80 Euro

  • WOLTU WPC Terrassenfliesen
  • Ventanara WPC Holz Kunststoff Fliesen

Leave a Reply

About Salient

The Castle
Unit 345
2500 Castle Dr
Manhattan, NY

T: +216 (0)40 3629 4753
E: hello@themenectar.com